Auszeit in San Benedetto

 

Today is gonna be a good day!

 

An diesem Satz steckt mehr Wahrheit drin, als wir uns vorstellen können.

Heute wird ein guter Tag! Die Art, wie wir den Tag programmieren ist entscheidend für den Verlauf des Tages!

Liege ich morgens im Bett und grübel darüber, wie beschi.... der Tag werden wird, dann wir er sehr wahrscheinlich beschi.... werden.

"Bilde" ich mir ein, dass der Tag gut wird, wird der Tag wahrscheinlich gut werden.

Junk-Thoughts sind genauso mächtig, wie Junk-Food, wahrscheinlich noch mächtiger. Ich kann Bio-Produkte essen, wenn ich meinem Körper jedoch vorwiegend Junk-Thoughts (Müll-Gedanken) füttere, dann kann selbst die besten Bioprodukte die Wirkungen der Junk-Thoughts nicht ausgleichen.

Das Ergebnis: Wir fühlen uns erschöpft, haben erste körperliche Symptome und vermissen die Leichtigkeit in unserem Leben. Die Sorgen und Ängste haben sich über die Jahre in unserem 80 Billionen Zellen breit gemacht.

 

Die Leichtigkeit!

 

Wo ist sie bloß geblieben? Wir alle hatten sie mal, lange ist es her, als wir klein waren und ganz unbeschwert eine Situation erlebte und überlebte. Erst mit dem Alter wurde durch unsere Konditionierung uns vermittelt, dass eine Situation mit eine gewisse Schwere ein her zu gehen hat.

Nicht selten haben wir das tatsächliche Ereignis überlebt. Nicht selten ist es der "emotionaler" Belast, der NACH dem Ereignis stattfindet, das was uns so schwer zu schaffen macht.

Das Gefühl "verlassen"  zu werden, "benutzt" zu werden, "betrogen" zu werden, "getäuscht" zu werden usw., diese GEDANKEN machen uns krank.

In unsere Arbeit helfen wir unsere Klienten, dass sie ein Fakt von einem Fake unterscheiden können. Es ist der "Fake"-Gedanke, also die (Ent-)Täuschung, die uns belastet, nicht das Ereignis als solches. Mit der Erkenntnis kommt die Leichtigkeit zurück in unerem Leben.

 

Wie kann eine Auszeit für DICH aussehen?

 

Das "wie" kannst DU frei definieren. In einem Gespräch können wir dir aufzeigen, wie wir dir helfen können, DEINEN Weg zu finden.

Du selbst entscheidest, wie Du die Zeit bei uns verbringen möchtest.

 

Bei deiner Auszeit stehen wir dir nach Absprache zur Verfügung und können somit mit den einzelnen aufgeführten Methoden, wie Aufstellungen, Emotionsarbeit, Readings etc. dir helfen, deinen Weg zu erkennen und programmieren.